Strandurlaub

Wunderschöne Bilder von verschiedenen Stränden, mal selber gesehen und an ihnen in der Sonne gebrannt, oder einfach Plätze die ich mal unbedingt gesehen haben muss!



schoenes-borabora.tumblr.com
www.hawaiimauihotels.com
www.panglaourlaub.com
www.alternativurlaub.com
www.philippinen-reise.com
www.schiffurlaub.com
insel-norderney-urlaub.blogspot.de
inselmoorea.wordpress.com
www.unchina.org
www.boracayurlaub.com




www.kredit-ohne-auskunft.com
www.kreditesofort.com
www.geld-sorgen.com
www.finanzreporter.com
www.ratenkredit-guenstig.com
www.privatelebensversicherung.com
www.handelsnachrichten.com

Da ist es auf den Philippinen doch schon wieder sehr viel entspannter. Es ist schön, die Menschen sind unglaublich freundlich und man kann eigentlich an allen Ecken etwas erleben, wenn man sich denn nur auf die eigene Nase hört.

Auch wenn es ja in der Nacht noch wirklich schön aussehen kann, so bin ich froh das ich hier nur einmal meinen Strand Urlaub verbracht habe und danach nie wieder. Das geht einfach so gar nicht das man niemals seine Ruhe hat.

Das ist doch wohl mal ein geiler Wellengang oder? Da muss man sofort aufpassen das man nicht von diesem riesigen paar cm großen Wellen weggespült wird, oder?

Superlange, schöne weiße und wunderbar zu begehende Strände, das ist mein Traum. Ich liebe diese plätze einfach. DAS ist für mich ein Strandurlaub wie er schöner kaum sein könnte wenn ich mehr oder weniger Stundenlang an einem Strand lang laufen kann ohne das mich jemand stört.

Manche Palmen sind einfach nur schön auf Bildern. Aber die Schatten eben selber Palme können noch viel besser auf einem Bild widerspiegeln wie ein Urlaub auf einem dieser Traumstrände ist. Schaut es euch einfach selber an.

Ein weiteres der schönen Panoramabilder welche einem erst vor Auge führen was man alles bei einem Strandurlaub zu sehen bekommt und wie viel mehr sich dann hinter all dem noch verbergen muss das man noch nicht entdeckt hat

Zwischen manchen Inseln auf den Philippinen kann man problemlos bei Ebbe hin und her laufen. Zu diesen Zeiten wird man allerdings meistens auf recht viele Filipinos treffen, da diese zu dieser Zeit Würmer zum Angeln und auch Seeigel suchen, da diese letzteren dort als Delikatesse angesehen werden.

Wie war das noch mit dem schweren Wasser? Hier haben wir genau da sgegenteilige wieder. Klar, hell und einfach nur schön. Wer sich fragt was das dort im Vordergrund ist, das ist eine noch sehr sehr junge Kokosnusspalme.

Natürliche Strände findet man gerade in den touristisch nicht so stark erschloseenen gebiete. Beispielsweise gibt es auf den Philippinen die Insel Bantayan. Der Strand hier wirkt noch sehr natürlich an vielen Stellen, doch auch daran wird sich einiges ändern in den nächsten Jahren oder änderte sich bereits jetzt schon.

Hach ja, das sind doch die coolsten Plätze. Eine Liege die man sich in die Sonne ziehen kann oder einfach im Schatten lässt um die Gedanken schweifen zu lassen!